Featured Slider

★ Weihnachten im Schwedenhaus ★


HoHoHo ähm Hej meine Lieben Leserinnen & Leser,

ich wünsche Euch noch schnell ein verspätetes frohes neues Jahr!
In diesem Blogpost möchte ich Euch von unserem ersten Weihnachtsfest in unserer Geliebten Heimat berichten.





Irgendwie kommt das Weihnachtsfest ja in jedem Jahr recht spontan, zumindest für mich ;). 
Auch wenn ich mir schon Wochen vorher Gedanken über die Geschenke, das Essen usw. habe, gab es am Ende doch noch das ein oder andere, dass ich noch kurz vorher erledigen oder kaufen musste.







In diesem Jahr hatte ich die besondere Aufgabe zum ersten Mal unser Häuschen in ein Winterwonderland zu verwandeln. Ich wollte es so kuschelig wie möglich gestalten mit viel Liebe zum Detail, eben so wie ich/wir es mögen. 
Nachdem ich in den letzten Jahren Dekorationstechnisch eher mit den Trendfarben der Saison gegangen bin, wollte ich es in diesem Jahr traditionell.
Grundsätzlich bin ich nicht unbedingt ein Fan der Farbe Rot, aber zu Weihnachten mochte ich die Kombination aus rot & weiß schon immer gerne. 









Beim Baumschmuck musste ich allerdings bedenken, das unser kleine Mann im Haus gerne alles erkundet und höchstwahrscheinlich vorm Weihnachtsbaum keinen Halt machen würde. Daher bestand der Baumschmuck ausschließlich aus Holz, Stoff- und Kugeln aus Pappmaché zum Beispiel von IB Laursen. 








Pünktlich zum Winteranfang gab es den ersten Schnee und unser Häuschen sah aus wie mit Puderzucker bestäubt,wunderschön... 
Aber schaut selbst!



Eines der Dinge, die noch auf unserer To Do Liste standen, war der Kaminofen. 

Auch dieser wurde pünktlich vor dem Weihnachtsfest installiert, so dass wir es uns kuschelig machen konnten. 
Diese Art von Wärme ist wirklich etwas ganz Besonderes und ich kann es nur jedem Häuslebauer empfehlen. 









Mittlerweile kann ich es jedoch kaum erwarten, das der Frühling endlich kommt und die ersten Sonnenstrahlen durch die dicken grauen Wolken blinzeln. Bis dahin müssen eben die Tulpen in der Blumenvase etwas Frühling ins Haus zaubern...
Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, bis bald!
Habt´s fein,
Eure Diana



 











♡-lich Willkommen in unserer Geliebten Heimat!



Hej ihr Lieben,
jaa, ich bin es wirklich ;)... 
Nach einer gefühlten Ewigkeit möchte ich mich endlich wieder zurückmelden und Euch von unserer ersten Zeit im Schwedenhaus berichten.
Das Umzugschaos hielt eine ganze Weile an, sodass wir allerhand zu tun hatten. 
Hier und dort mussten noch Kleinigkeiten erledigt werden und auch jetzt sind wir noch lange nicht mit Allem fertig! 
Ich bin allerdings der Meinung, das sich das Ganze langsam aber sicher entwickeln muss. Insbesondere die Außenanlage benötigt noch fleißige und kreative Hände. 
Dies haben wir jedoch auf 2018 vertagt. 

In diesem Jahr ist noch der Einbau unseres Kaminofens geplant, damit wir es zur Weihnachtszeit richtig gemütlich haben.
Wir fühlen uns in unserem Häuschen super wohl und würden wir beim Blick aus dem Fenster nicht auf die vielen kleinen Baustellen um uns herum schauen, würden wir denken, wir seien irgendwo im Urlaub.
Ja, genauso fühlt es sich an, wie Urlaub!
Man freut sich unglaublich nach Hause zu kommen & es war für mich in den ersten Wochen wie im Traum, bis ich irgendwann realisierte, das es gar keiner mehr ist!
In meinem heutigen Post möchte ich Euch auf eine kleine Reise durch unser Erdgeschoss mitnehmen. 
Der erste Raum den ich Euch zeigen möchte, ist unser Herzstück, die Küche!

Viel Spaß dabei...


Der Fenstersitz in unserer Küche war ein großer Wunsch von mir!

Unsere Kücheninsel



Weiter geht es mit einem Einblick in unser Wohn- Esszimmer...



Da es das Wetter nach unserem Umzug nicht wirklich zu gelassen hat den Strandkorb einzuweihen, überwintert er in diesem Jahr in unserem Wohnzimmer.


Außerdem bekommt Ihr noch ein paar Eindrücke aus unserem kleinen,aber feinen Flur...


Ja, die Fotos sind schon wieder ein paar Tage alt ;)


Ihr wollt bestimmt auch gerne wissen, wie unsere Geliebte Heimat nun von außen aussieht, oder? 
Los gehts...

Die überdachten Terrassen hinter dem Haus


Auch unsere Veranda ist fertig geworden und wurde schon weiß gestrichen.

 Ein bisschen Herbstdeko gab es auch schon!





 Ich hoffe, Euch hat der erste kleine Besuch in unserem Häuschen gefallen?!
Ich versuche mich auch ganz bald mit neuen schönen Fotos wieder zu melden...

Habt´s bis dahin fein!

Liebste Grüße,
Diana





Folge mir per email