Es war einmal...


Hej meine Lieben Leserinnen & Leser,
oh man, es ist soo viel Zeit seit meinem letzten Post vergangen. 
Ich weiß, ich weiß...ich wollte endlich regelmäßig über alle Ereignisse schreiben, aber irgendwie hatte ich das Ganze etwas unterschätzt! 
Nun gut, lange Rede kurzer Sinn. 
Ich werde Euch einfach über die vergangenen Wochen berichten.
Es so viel passiert das ich gar nicht weiß, wo ich beginnen soll?!
Vielleicht beginne ich bei unserem Bodenbelag. 
Wir haben lange hin & her überlegt welcher es denn werden soll. Fliesen, Vinyl, Designboden, Parkett?!
Wir haben uns auf der einen Seite Boden gewünscht, der eine tolle Holzoptik hat und dabei matt & milchig (weißlich) wirkt, auf der anderen Seite sollte er möglichst pflegeleicht und kinderfreundlich sein. 
Wir schwankten zwischen Parkett im EG und Vinyl im DG, Fliesen im Eingangsbereich, Küche & HWR, & komplett Parkett oder komplett Designboden (Vinyl)...
Worte wie "Um Gotteswillen, Parkett im Eingangsbereich oder der Küche?!" - macht das bloß nicht... und die(Mehr-)Kosten haben uns dann zunächst von der Entscheidung für den Parkettboden abgehalten. 
Wir hatten uns dann auf einen Designboden (oder auch Vinylboden) geeinigt. 
Das Angebot war erstellt etc. und wir hatten fast alles in "trockenen" Tüchern.
 Doch dann bekam ich Bauchschmerzen, da mir der Farbton irgendwie nicht wirklich gefiel, das "Holz" natürlich keins war und der Gedanke daran, diesen Boden täglich zu sehen und nicht wirklich zu mögen mir Angst & schlaflose Nächte bereitete. 
Wir haben uns dann zusammengesetzt und gemeinsam beschlossen, das wir nicht die typisch "Deutschen" sein möchten und der Boden nicht perfekt aussehen muss (sprich keine Macken haben darf, einen einheitlichen Farbton hat etc). Bei uns soll gelebt werden & ein echter Holzboden bekommt dadurch erst seinen Charakter & Charme, der sich auch auf das Haus überträgt.
Dementsprechend haben wir uns kurzer Hand umentschieden und konnten unseren Wunsch zum Glück noch gerade rechtzeitig ändern! Wir haben uns für die Boston Landhausdiele von Thede & Witte, Eiche astig gebürstet, geölt in Rohoptik entschieden. 

Was den Innenausbau angeht, wurden unsere Dachflächenfenster eingebaut, der Schornstein fertiggestellt & der Trockeninnenausbau von unseren Monteuren abgeschlossen.

Das Kinderbad

Da oben schaut der Schornstein heraus!

Leider gab es auch dabei wieder einige Diskrepanzen mit den Arbeitern. 
Welche das im einzelnen waren, möchte ich hier gar nicht erneut aufführen & erläutern. Ich möchte nach vorn blicken auf unser Traumhäuschen! 
Denn diese Monteure waren einmal...
Unsere Baufirma Sunfjord hat sich für uns stark gemacht und uns ein neues Monteur-Team geschickt! 
Wir haben nun das große Glück wirklich tolle & motivierte "Jungs" auf der Baustelle zu haben. 
An dieser Stelle schon vielen vielen Dank dafür! 
Sie haben sich gleich unseren Terrassen & der Veranda gewidmet, die nun auch fast fertiggestellt sind. 
Sogar unser Türgriff wurde ausgetauscht, aber schaut selbst!

Endlich matt gebürstet!
Die Heizungs- & Belüftungsanlage wurden in Betrieb genommen, sodass der Estrich bestmöglich aushärten konnte.


Zwischenzeitlich hatten wird unseren ersten Blower Door Test, um herauszufinden, ob das Haus hinsichtlich unserer KfW55 "Geschichte" irgendwelche Schwachstellen aufweist. 
Insgesamt wäre der Test knapp bestanden gewesen, aber die Heizungsmonteure haben noch einmal an ihren Belüftungsrohren nachgebessert und so den Wert etwas verbessern können. 
Alle anderen Arbeiten in Bezug auf die Fensterdichtigkeit und Dämmung waren ordnungsgemäß und einwandfrei, was uns sehr beruhigt hat. Der abschließende Test erfolgt dann aber erst nach unserem Einzug. 
Auch die "Hausverschönerung" innen musste vorangetrieben werden, sodass wir uns mit dem Thema Fliesen auseinandersetzten mussten.
Da wir nur im HWR & in den Bädern Fliesen bekommen, war die Auswahl nicht so schwer. Wir haben uns hier für eine sehr schlichte & zeitlose Variante entschieden. Natürlich mag ich auch Fliesen in Holzoptik oder Fliesen mit Ornamenten. Ich hatte jedoch zum einen Angst, das die Fliesen in Holzoptik nicht zum Parkett passen und ich mich zum anderen an den Fliesen mit Ornamenten oder den Metro "Trendfliesen" schnell "sattsehen" könnte. 
Die Fliesenleger sind schon ganz fleißig bei der Arbeit & erste Ergebnisse sind auch schon sichtbar ;)!!!



Wie gesagt, es ist viel passiert und im Moment geht alles Schlag auf Schlag. 
Der Maler ist ebenfalls schon fast fertig mit seinen Arbeiten und die meisten Wände haben einen farbigen Anstrich oder eine Tapete bekommen. Hier habe ich mich ebenfalls an schlichteren hellen Pastelltönen orientiert. 
Mal sehen vielleicht werden wir ja irgendwann mal mutiger...




An den Wänden sollen nun noch teilweise sogenannte Beadboards befestigt werden. Ich bin schon ganz gespannt, ob wir das in Eigenleistung so schön hinbekommen werden?!
In der letzten Woche hat uns dann eine riesige Ikea Lieferung erreicht, in der sich unsere Küche und unsere HWR Schränke befanden. Überhaupt ist der Paketbote derzeit einer meiner besten Freunde...und täglich grüßt das Murmeltier ähh der Paketbote ;).
Die ersten Schränke haben wir bereits am vergangenen Wochenende zusammen gewerkelt und ab heute beginnt der groooße Küchenaufbau. Das ist wirklich aufregend!



Die Schränke für unsere Laundry!

Eigentlich steckt jeder Tag voller Neuigkeiten, mal positiv mal negativ... 
Man muss sich irgendwie damit arrangieren!
In dieser Woche werden noch mehr aufregende Dinge passieren. 
Zum Beispiel die Montage unserer Holztreppe, die Feininstallation der Sanitär- und Belüftungsanlage und die Schalter & Steckdosen. Auch die Außenanlagen werden endlich verschönert und die Türzargen und Türblätter sollen montiert werden. 
Wie ihr seht, es ist viel los bei uns.
Bevor ich es vergesse, noch mal schnell zurück zu unserem Parkett! Jaa, auch dieser ist bereits komplett verklebt. Er ist wirklich wunderschön und ich kann nur sagen, alles richtig gemacht!!!
Als der Boden jedoch geliefert wurde, haben wir einen riesigen Schrecken bekommen. Der Boden wirkte ganz dunkel, glatt und so gar nicht matt.
Zum Glück hat uns unser Parkettboden-Verkäufer sofort zur Seite gestanden und uns mitgeteilt, das der Boden vom Werk aus stark geölt wurde und sich das Ganze noch verändern wird. 
Jetzt wo er verlegt ist, kann ich dies bestätigen. 
Nur ein Hinweis für Euch, falls ihr mal in die selbe Situation "geraten" solltet.
Vielen Dank an dieser Stelle an JH Parkett (www.jhparkett.de)!

Hier schon mal ein kleiner Einblick!

Ich denke, das ich Euch die wichtigsten Ereignisse der vergangen Wochen nun zusammengefasst habe.
Da unser Umzug ganz bald bevorsteht und ich wirklich noch soo viele Dinge zu erledigen habe, werde ich meinen nächsten Blogpost vermutlich aus unserer Geliebten Heimat schreiben!!!
WAHNSINN...
Ich kann es noch gar nicht glauben .



Ich wünsche Euch noch eine tolle Ferien-& Urlaubszeit mit viel Sommer, Sonne & Sonnenschein!!!

Habt´s fein,
Eure Diana


So sah es ohne die Terrassendächer aus.

Kommentare

  1. Ja sowas, bei Euch gehts ja Schlag auf Schlag! Toll schaut es aus! Ja, das ist wirklich der Wahnsinn wie schnell es geht. Gerade noch geplant und dann plötzlich Hausbesitzer! Wünsche Euch noch gute Nerven! GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  2. OHHHHH des is echt ah TRAUMHÄUSAL
    wenn i mal im LOTTO gwinn
    dann muas es genauuuuuu so sein,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Folge mir per email